Die Kraft des Wasserstoff

Das s.ma.r.t. Konzept - Systemische MAtrix Regulations Therapie

als Basis für eine neue Medizin und kraftvolle Selbsthilfemaßnahme

 

Kein Geheimnis: Wasserstoff ist das einfachste und in unserem Universum am häugsten vorkommende chemische Element.


Aktiver Sauerstoff oxidiert aktiven Wasserstoff und Wasserstoff reduziert aktive Sauerstoffspezies. Die gegenspieligen Prozesse Oxidieren („Verrosten“) und Reduzieren („Entrosten“) sind die entscheidenden Vorgänge für biologisches, gesundes Leben.

 

Das Immunsystem nutzt beides, um den Organismus gesund zu erhalten:

  • Bakterien & Co. wird – vereinfacht ausgedrückt – durch Oxidation der Garaus gemacht.
  • Freie Radikale hingegen werden durch Reduktionsvorgänge unschädlich gemacht. Das sind aggressive Sauerstospezies, die zellschädigend wirken.

Kommt das Ganze aus der Balance, ist die Gesundheit in Bedrängnis. Hier kommt elektrophysikalisch veränderte Wässer ins Spiel. Nennen wir sie einfach mal pH+ und pH-.

 

Ein Blick auf Messgeräte im Labor zeigt die nützlichen Kräfte der beiden Lösungen.

  • pH+ ist basisch und antioxidativ (reduzierend)
  • pH- sauer und oxidativ.

 

In beiden Lösungen spielt Wasserstoff die Königsrolle: bei pH+ als wirksamer Teil des basischen Hydroxidions und bei Aquion pH- als kraftvolles Wasserstoffion der
sauren Lösung.

 

 

Die Pendelkur

 

Die Provokation mit gegenspieligen Prozessen – Oxidation und Reduktion – stimuliert die Regelfähigkeit und kann für eine wirkungsvolle Unterstützung
der Grundregelfunktionen sorgen.


pH+ und pH- sind keine klassischen Säuren oder Basen, denn die Eigenschaften wurden nicht durch übliche chemische Prozesse, sondern durch Elektro-physikalische Wasseraufbereitung (EPWA) gewonnen.

 

Deshalb sind pH+ und pH- naturkonform, bestens verträglich und besonders nützlich. Die Pendelkur wird manchmal auch als Schaukeltherapie bezeichnet.

 

Anwendungsbereiche im Rahmen der Selbsthilfe

 

  • Lösung der Regulationsstarre
  • Stimulierung der Grundregulation
  • Aktivieung der Selbstheilung
  • Reinigung der Grundsubstanz (Matrix)
  • Unterstützung der körpereigenen Entgiftung - Entschlackung - Entsäuerung
  • Stimulation des Immunsystems
  • Verbesserung der Adaptations (Reaktionsfähigkeit)

 

Gerne stelle ich Ihnen weitere Informationen über dieses Thema zur Verfüguing. Medizinisches Fachpersonal lade ich in diesem Rahmen gerne auf ein spezifisches Impuls-Webinar zum Thema der Wasserstoff-Medizin ein.

 

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Rubrik Indikation und Haftung.

 

 

Die Impuls-Basenkur mit pH+

 

Das bereits erwähnte pH+ ist ein Konzentrat. Dabei hat es einen hohen pH-Wert (pH+) und dient so als Basenspender. Da pH+ Basenkonzentrate keine chemischen Laugen sind (wie zum Beispiel Ätz-natron oder Ätzkalk), sondern lediglich durch natürliche, elektrophysikali-sche Effekte aus normalem Wasser gebildet werden, sind sie extrem gut verträglich und vollkommen unschädlich.

 

Bei einer Impulskur werden saure Stoffwechselabbauprodukte gelöst und neutralisiert. Das ist der erste Schritt bevor sie ausgeschieden werden.

 

 

Die Rolle des Zeolith beim Binden und Ausscheiden von Toxinen


Damit diese Stoffe den Körper wirksam verlassen können, müssen sie in unschädlicher, gebundener Form vorliegen. 

 

Das Mineral Klinoptilolith übernimmt diese Aufgabe in exzellenter Form. Es nimmt im Darm Gifte und andere Schlackenstoffe auf, die vom Körper nicht verarbeitet werden können. So werden diese Stoffe hochwirksam zur Ausscheidung gebracht.

 

Klinoptilolith findet sich in besonderen Zeolithen. Zeolithe sind mikroporöse (feinste Poren) Verbindungen auf mineralischer Basis und können Wasser und andere niedermolekulare Stoffe wie Stoffwechselgifte etc. aufnehmen.

 

Anwendung im Rahmen der Selbsthilfe

  • Reduktion der Säurelast - Wasserstoffprotonenüberschuss (H+)

  • Verbesserung der Durchlässigkeit des Bindegewebes (Grundsubstanz)

  • Auffüllen der Basenreserven (Basenpuffern)

  • Aktivierung der Selbstheilung

  • Stimulation des Immunsystems

 

Gerne stelle ich Ihnen weitere Informationen über dieses wichtige Thema zur Verfüguing. Medizinisches Fachpersonal lade ich in diesem Rahmen gerne auf ein spezifisches Impuls-Webinar zum Thema der Wasserstoff-Medizin ein.

 

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Rubrik Indikation und Haftung.

 

 

Das s.ma.r.t. Konzept

Die Systemische MAtrix Regulations Therapie

 

Hier können Sie jetzt eine Aufzeichnung eines LIVE-Webinares sehen, wo wir uns eingehend damit beschäftigt haben, warum Entsäuern häufig nicht funktioniert oder sogar gefährlich sein kann.

Und wie es trotzdem intelligent oder s.ma.r.t. gelingen kann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kurt Hörmann . Mobil 0152 33601298