Angststörungen löschen

 

Nie wieder Angst?

 

Es wird geschätzt, dass allein in Deutschland acht Millionen Menschen unter Angststörungen leiden. Etwa 15 Prozent der Bevölkerung entwickeln mindetens einmal im Leben eine schwere Angststörung - Tendenz steigend.

 

Angststörungen sind psychische Störungen, bei denen die Furcht vor einem Objekt oder einer Situation oder unspezifische Ängste im Vordergrund stehen. Wenn es ein solches gefürchtetes Objekt oder eine Situation gibt, spricht man von einer Phobie.

 

Die wichtigste emotionale Komponente ist dabei die Angst. Sie wird duch äußere Reize und immere Bilder ausgelöst. Der Betroffene erkennt durchaus, dass seine Angst irrational ist, kann seine Reaktion jedoch nicht kontrollieren.

 

Klassische Phobien sind z.B. Spinnenangst, Fahrstuhlangst, Flugangst, Angst vor Prüfungssituation, Spritzen, Zahnarzt etc.

 

 

Die schnelle Hilfe bei Phobien

 

Ängste können das Leben ebenso stark beeinträchtigen wie körperliche Behinderungen. Die Folgen von Angststörungen betreffen alle Aspekte des Lebens. Sie umfassenen psychische und körperliche Symptome und können zu schwersten Beeinträchtigungen im persönlchen und beruflichen Leben führen.

 

Vermutlich haben auch Sie gehört oder vielleicht sogar selbst erlebt, dass Ängste sich Behandlungsversuchen hartnäckig widersetzen können. Therapien dauern oft viele Jahr und nehmen nicht slten hunderte Stunden in Anspruch. Viele Menschen mit behandlungsbedürftigen Ängsten werden gar nicht oder häufig nicht optimal behandelt. Dabei kann vielen von ihnen schnell geholfen werden.

 

 

Handflächen-Phobientechnik trifft auf NEOOS-Anwendung

 

Die Handflächen-Phobientechnik (Akupressur) geht auf den Naturarzt Dr. Moshé Zwang zurück. Diese wird kombiniert durch spezielle Frequenzen mittels einer NEOOS-Anwendung. Eine geniale Kombination für maximalen und nachhaltigen Erfolg.

 

Das Ziel beim "löschen" ist es, eine Indifferenz im System zu erzeugen. Zwei gegenläufige Wellen treffen dabei aufeinander, bäumen sich auf und fallen in sich zusammen. Die zurückbleibende "Verwirrung" löst die Blockade und bringt den Probanten aus dem Fluchtmodus.

 

In vielen Fällen gehört die Phobie bereits nach kurzer Anwendung der Vergangenheit an oder hat sich zumindest auf ein lächerliches Maß reduziert.

 

 

Die Kosten der Anwendung

 

Die Anwendung dauert im Schnitt zwischen 30 und 60 Minuten. Die meist einmalige Anwendung kostet € 120 und ist nur bei Erfolg zu zahlen!!!

 

Die Frage ist: Was würde es für Ihr Leben bedeuten, wenn Sie Ihre Angststörung verlieren könnten? Und das mit einem genial einfachen Werkzeug. Schnell und effizient.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kurt Hörmann . Mobil 0152 33601298